Nadine Hildebrand (Foto: Beautiful Sports / Axel Kohring)
Nadine Hildebrand (Foto: Beautiful Sports / Axel Kohring)

Spitzenfelder beim Indoor Meeting Dortmund - 172 Athleten aus 14 Nationen am Start!

22 Olympia-Teilnehmer und 16 deutsche Meister in der Helmut-Körnig-Halle. "Wir haben riesiges Interesse aus aller Welt," freut sich auch Organisationsleiter Yoshi Müller und ergänzt: "Wir bieten am Sonntagnachmittag von 16 bis 18 Uhr für nur 8 Euro Eintritt ein kompaktes Programm für die ganze Familie mit vielen spannenden Duellen auf höchstem Niveau."

Deutschlands schnellste Frau, Gina Lückenkemper (TSV Bayer 04 Leverkusen), sowie die beiden Staffelweltmeisterinnen Rebekka Haase (LV 90 Erzgebirge) und Lisa Mayer (Sprintteam Wetzlar) treffen im noch nie dagewesen Duell auf WM-Bronze-Gewinnerin über 100 Meter Hürden, Pamela Dutkiewicz (TV Wattenscheid 01). Der amtierende Vizeeuropameister und Olympia-Finalist David Bustos aus Spanien prüft U23-Europameister Marius Probst (TV Wattenscheid 01). Im Weitsprung bilden Alexandra Wester (ASV Köln), Sosthene Moguenara (TV Wattenscheid 01) und Malaika Mihambo (LG Kurpfalz) absolute Weltklasse.

Die Olympiateilnehmerinnen Nadine Hildebrand (VfL Sindelfingen) und Ricarda Lobe (MTG Mannheim) treffen auf die ehemalige Hallen-Europameisterin Eline Berings aus Belgien. Bei den Männern läuft Erik Balnuweit (TV Wattenscheid 01) gegen Koen Smet (Niederlande), Vitali Parakhonka (Weißrussland) und João Vítor de Oliveira (Brasilien).

Die deutsche Rekordhalterin Silke Spiegelburg (TSV Bayer 04 Leverkusen) und ihre Vereinskameradin Katharina Bauer sowie Annika Roloff (MTV 49 Holzminden) wollen auf der Rekordanlage in Dortmund 4,50 Meter und höher springen.

Yoshi Müller: "Am Sonntag beginnt die Europameisterschaftssaison 2018 in Dortmund. Wir erwarten absolute Highlights, darunter deutsche, europäische und Weltjahresbestzeiten in allen elf Disziplinen." Schon jetzt steht fest, dass auch die vielen Dortmunder deutschen Jugendmeister bereits von 15 bis 16 Uhr im Vorprogramm von klar über 1000 begeisterten Zuschauern angefeuert werden. Weitere Karten sind im VVK unter www.indoormeeting.de und am Sonntag ab 14 Uhr an vier geöffneten Tageskassen zu erhalten.